TOP 1 Text neu.2 Arial.bold

TOP 2 Text neu Arial.bold

TOP 3 Text neu Arial.bold

TOP 4 Text neu Arial.bold

C-Teile Management unter Supply-Change-Management

Im dynamischen Wandel unserer Zeit kann nur bestehen, wer sich immer wieder auf die geänderten Anforderungen im Markt einlässt. Prozesse und Abläufe sollten stetig optimiert werden und frei gewordene Kapazitäten sinnvoll eingesetzt werden.

Ein intelligentes kundenindividuelles C-Teile Management führt zur Kosten- und Effizienzsteigerung bei der Beschaffung Ihrer C-Teile. So können Sie vorhandene Kapazitäten besser nutzen und gewinnen Zeit für strategische Themen.

Deshalb bietet Ihnen PARES mit seinen starken PARTNERN immer maßgeschneiderte Problemlösungen: Denn nur ein optimales C-Teile-Management, führt zu bestmöglicher Ausnutzung vorhandener Potenziale. Unsere C-Teile Systemlösungen stehen immer im Kontext zur aktuellen Entwicklung der Industrie 4.0 und sind die ersten Ansätze zur Digitalisierung Ihrer Prozesse.

Verringern Sie mit PARES ihre Prozesskosten bis zu 50%!

 

Einführung prozessoptimierter und vernetzter C-Teile-Managementsysteme mit PARES

C Teile

   

Vorteil: C-Teile-Management

  • effiziente Lieferantenbündelung
  • Reduzierung der Prozesskosten bis zu 50%
  • ständige Warenverfügbarkeit
  • prozessoptimierte Logistik
  • nachhaltig hohe Qualität
  • kundenindividuelle Beschaffungs- und Logistiklösungen
  • Prozessoptimierungen in Einkauf, Produktion und Materialfluss
  • niedrige Lagerhaltung (Kapitalbindung)
  • persönliche Betreuung vor Ort

 

Was sind C-Teile?

C-Teile stellen einen großen Anteil am Gesamtbeschaffungsvolumen eines jeden Unternehmens dar und verursachen hohe Beschaffungs- und Prozesskosten, zum eigentlichen Wert der Artikel (z.B. Schrauben, Muttern). Diese Produkte sind aber für das Endprodukt unverzichtbar!

 

Merkmale von C-Teile

  • Schüttgüter
  • Teile mit untergeordneter Bedeutung zum Endprodukt
  • C-Teile werden über die Materialgemeinkosten abgerechnet
  • Der EK-Preis der C-Teile ist zum Beschaffungsaufwand zu hoch

 

Beste Bestandsführung Ihrer C-Teile auf höchstem Nideau!

Wir sorgen dafür, dass

  • das richtige Produkt
  • zur richtigen Zeit
  • in der richtigen Menge
  • am richtigen Ort
  • in der nachhaltigen richtigen Qualitat
  • zum besten Preis

in Ihrer Lieferkette zur Verfügung steht!

 

Wir ermitteln und setzen mit Ihnen das effektivste System für Ihr Unternehmen ein 

  • konventionell Analog: per Mail, Fax , Telefon, Sammelübertragung, manuell ausgelöst z.B. Kanban mit oder ohne Behältersystem
  • digital RFID: direkte verzögerungsfreie Funkübermittlung über Behälter und Etiketten z.B. Kanban RFID mit oder ohne Behältersystem

Anlieferungen erfolgen im Wareneingang oder direkt an Ihrer Produktionslinie. Sie erhalten kein System von der Stange - alle Abläufe sind mit Ihnen erarbeitet und auf Ihr Unternehmen abgestimmt, das ist unser Anspruch!

PARES und Ihre starken PARTNER bieten die optimale Leistung für Ihren Industriebetrieb!

Kanban

Individuelles C-Teile-Management mit Ihren MITARBEITERN, PARES und seinen PARTNERN erfolgreich starten!

Die Erarbeitung eines Kunden individuellen C-Teile-Managment-Systems erfordert im Vorfeld eine große Anzahl von organisatorischen und konzeptionellen Schritten, die wir Ihnen überwiegend abnehmen. Der Zeitablauf für eine Erstinstallation richtet sich nach Größe des Unternehmen und Branche. Der zeitliche Aufwand für die Implementierung eines optimalen und nachhaltigen C-Teile Managment Systems liegt zwischen zwei und sechs Monaten.

Projektablauf:

  • IST-Analyse
  • Beratung und Angebotserstellung
  • Erstellung vom Feinkonzept und Verträge
  • Inbetriebnahme vom C-Teile-Management-System

 

Meilensteine zum erfolgreichen „C-Teile-Management mit Ihren Mitarbeitern, PARES und seinen Partnern“:

  • Rahmenbedingungen werden vor Ort begutachtet und aufgenommen (bestehende Logistik, kundenspezifische Vorgaben, interne Strukturen usw.)
  • Ausarbeitung von Vorschlägen zu einem nachhaltigen C-Teile-Management
  • Auswahl des Liefersystems (z.B. Kanban)
  • Auswahl der Bedarfsübermittlung – klassisch( analog, optisch), digital (RFID)
  • Festlegung der C-Teile und Verbräuche (Überarbeitung der Stammdaten, evtl. Produktbereinigung, Lagermengen usw.)
  • Angebotserstellung mit Preisen für die C-Teile auf Basis der Verbräuche
  • Vertragsgestaltung
  • Inbetriebnahme des C-Teile-Managementsystems mit Ihren Mitarbeitern, mit PARES und seine starken Partnern

 

 

 

Das folgende Leistungsangebot haben wir für Sie aus der Praxis heraus entwickelt:

Wählen Sie unsere Unterstützung für Ihre Verbesserung. Kontaktieren Sie uns hier.